Regatta-Ticker: Silber und Bronze am Wochenende für den SCC

Am vergangenen Wochenende war der SCC wieder auf verschiedenen Revieren vertreten.

Im Heimspiel auf dem Dümmer bei der Haubentaucher-Regatta im SVH belegte das Europe-Team des SCC in der Teamwertung insgesamt den dritten Rang. Dafür sorgten Philipp und Sophie Menke auf den Plätzen vier und fünf, sowie Julius Alberty und Jörg Menke auf Platz sieben und elf.

Hier geht es zur Ergebnisliste.

In der Klasse der 15er Jollenkreuzer konnten Robert Mayr und Falko Ronnebaum ihren Titel bei der Silbernen Lok am Breitlingsee nicht verteidigen. Nach einem Tagessieg am Samstag reichte es in der vierten Wettfahrt am Sonntag nur zu einem vierten Platz, wodurch sie insgesamt auf den zweiten Platz zurückfielen. (Ergebnisliste der 15er)

Maren Thiel erreichte mit ihrem elfjährigen! Steuermann Friedrich Hofmann von Kap-her aus dem Post-Sportverein-Trier (PST) einen 14. Platz in der Piratenklasse bei den Ruhrseetagen. (Ergebnisliste der Piraten)

Regatten an Pfingsten: Der SCC mischt vorne mit.

Die Regattasegler und Freizeitkapitäne des SCC waren Pfingsten wieder gut unterwegs.

Zunächst sei das Ergebnis des Kramer-Cup genannt:
1. Detlev Spitczok / Josef Ronnebaum
2. Joachim Ermlich / Jüffi Kramer
3. Jonas Ronnebaum / Manuel Kasper
4. Lars Spitczok / Maria Ronnebaum sen.
Ralf Heine stellte uns freundlicherweise zwei seiner MARINER 19 Jollen zur Verfügung, so hatten wir vergleichbare Sportgeräte für das Match Race. Leider war am Pfingstsamstag nur sehr wenig Wind, sodass das Durchkommen bei den zunehmenden Krautfeldern vor dem Steg zur größten Herausforderung wurde. Die Veranstaltung wurde mit einem spontanen Grillfest beendet.

Das Young Europeans Sailing (YES) Event in Kiel wurde von 600 Teilnehmern bei turbulentem Wetter und starkem Wind absolviert.
In der Klasse der Europes erreichten unsere Jugendlichen folgende Ergebnisse: Philipp Menke Platz 13, Leonard Alberty Platz 20, Sophie Menke Platz 30 und Julius Alberty Platz 31 von 39 Teilnehmern.
In der Klasse der Piraten starteten 21 Boote. Sebastian Bunte (SCD) und Ralph Nyhuis sicherten sich Platz 5. Dabei mussten sie drei der sieben Wettfahrten ohne Spinnaker fahren. Bei Redaktionsschluss war unklar ob der zerrissene Spinnaker auf den kräftigen SCC Vorschoter oder nur auf sehr viel Wind zurückzuführen ist.

Jochen Wolfram startete als Crewmitglied erneut auf der 100 Fuß-Wally „Y3K“ zur Loro Piana Superyacht Regatta im Yacht Club Costa Smeralda. Das Team von Skipper Claus Peter Offen (GER 6060,mittig im Bild) belegte im Endergebnis leider nur den 10 Platz von 10 Teilnehmern.

Ergebnisse YES Kiel

Ergbnisse und Bilder Loro Piana

Zwei Siege für SCC Vorschoter: Jochen gewinnt Deipen-Cup, Kai siegt beim Silbersegel

Bereits vor zwei Wochen hat das Team Thomas Budde (SVH) und Jochen Wolfram den Deipen-Cup des SVG auf dem Steinhuder Meer gewonnen. Bei wenig Wind konnten hier nur zwei der vier geplanten Rennen gesegelt werden. Budde siegte knapp vor Familie Lücke und Schweer/ Bertallot.

Letzte Woche lohnte sich eine lange Reise des Piraten-Teams Sebastian Bunte (SCD) und Ralph Nyhuis: Beim Moselbeil auf der Stausufe vor Trier(!)  erreichten sie Platz 3 von 13 Piraten. Es konnten 6 Wettfarten plus Snackpausen durchgeführt werden, wie der schöne Bericht der beiden verrät.
Der Preis für den dritten Platz ist ebenfalls sehenswert.

Am vergangenen Wochenende ging der Titel des P-Boot Landesmeisters Niedersachsen an den Sieger der Silbersegel-Regatta im SCD. Thomas Gote (SVH) und Kai Wolfram behaupteten sich bei extrem heißen und sonnigen Bedingungen gegen 13 Gegner. Der Dümmer zeigte sich bei leichten Zuckmücken- und anfänglichen Krautproblemen zumindest mit ordentlich Wind bis zu 4 Bft. Die Abendveranstaltung (Burgerbuffet und kühle Getränke) wurde von vielen Seglern aufgrund der etlichen Sonnenstunden auf der Haut nicht sehr lang ausgekostet.
Weitere Platzierungen: Ruge/Ronnebaum 4. Mayr/Ronnebaum 8.

Sehr zu empfehlen ist das Flickr-Album von Sabine Stich zum Silbersegel. Das Revier war tatsächlich der Dümmer, die Bilder sehen eher nach Mittelmeer aus.
Silbersegel 2017 SCD

Ergebnisse Moselbeil

Ergebnisse Deipen-Cup

Ergebnisse Silbersegel

Alle Bilder im Artikel: Sabine Stich

Leineweber, Torbole, Haltern: SCC mischt die Reviere auf

Die ersten Regatten des Jahres sind vorbei und viele SCC-Segler waren schon fleißig auf den Regattabahnen unterwegs.

Beim Torbole Meeting über Ostern waren 120 Europe Seglerinnen und Segler am Start. Sophie Menke wurde 106, Leonard Alberty 83. Julius Alberty 69 und Phillip Menke konnte sich den 61. Platz sichern. Hier geht´s zum Ergebnis:…(tharr be more)
http://raw4.raw-software.de/…/ergebn…/PDF/PDF_Ergebniss.php…

Vom 22. – 23. April fand der Leineweber Pokal im SCC statt. Hierzu fanden sich 25 Piraten und 11 420er bei uns ein, um in 4 Wettfahrten die Sieger zu ermitteln. Dabei ergaben sich folgende Ergebnisse im Piraten von SCC Seglern:
21. Lars Spitczok v. Brisinski an der Vorschot von Kaja Hildebrand (SCD)
19. Hanna Thiel an der Vorschot von Henning Dresel (PST)
14. Jonas und Falko Ronnebaum
5. Ralph Nyhuis an der Vorschot von Sebastian Bunte (SCD)

Sieger wurden Frieder Billerbeck und Julius Raithel vom SVWS.
Hier geht´s zum Ergebnis:
http://www.raceoffice.org/viewer.php…

Vom 29. – 30 April fanden die Haltern Classics auf dem Halterner Stausee statt. Dabei konnten Jonas und Falko Ronnebaum den 10. Platz von 17 Teilnehmern ersegeln. Hanna Thiel wurde an der Vorschot von Henning Dresel (PST) 9. Ralph Nyhuis wurde an der Vorschot von Sebastian Bunte (SCD) 4.Hier geht´s zum Ergebnis:
http://www.raceoffice.org/viewer.php…

Leineweberpokal geht nach Hamburg

Ein Wochenende mit sehr lebhaften Bedingungen sorgte für viel Spannung bei der 420er und Piratenregatta.

Die Westwetterlage mit teils starken Schauern brachte mit jeder Front kräftige Böen über den See. So waren bereits die ersten beiden Wettfahrten am Samstag für alle schon eine große Herausforderung. Viele Kenterungen zwangen bei den niedrigen Wassertemperaturen einige Teams zur Aufgabe. Die Titelverteidiger Svenja Thoroe und Butze Bredt führten mit drei Punkten nach zwei Wettfahrten erwartungsgemäß das Feld der Piraten an.

Eindeutiger war das Samstagsergebnis bei den 420ern. Emanuel von Cramon und Timo Wacke sammelten nur zwei Punkte aus zwei Wettfahrten.

Der Sonntag begann etwas ruhiger in der Grundwindstärke, sodass die dritte Wettfahrt recht konzentriert absolviert werden konnte. Die ab Mittags aufziehenden Schauerwolken führten zunächst zu einer langen Pause. Die Wettfahrtleitung wartete mit dem Start zur vierten Wettfahrt das Zurückpendeln auf die vorherrschende Windrichtung ab.

Die vierte Wettfahrt wurde durch ein Hagelschauer mit 6 Beaufort durcheinandergewirbelt. Bei den Piraten hielten sich Frieder Billerbeck und Julius Raithel am besten und gewannen die Wettfahrt. Sie gewannen durch den Sieg in der letzten Wettfahrt punktgleich vor den den zweitplatzierten Lukas Brüning und Daniel Dücker den Leineweberpokal. Svenja und Butze landeten ebenfalls punktgleich auf Platz drei.

In der Klasse der 420er bewiesen Emanuel und Timo mit vier ersten Plätzen, dass sie alle Bedingungen bestens beherrschen.

Die Ergebnisse PIRAT und 420er sind hier verfügbar.

Sabine Stich hat vom Juryboot sehr schöne Bilder der Regatta gemacht. Sie sind im Flickr-Album zusammengefasst. Vielen Dank dafür!
Die mittelmäßigen Bilder an Land stammen von Jonas Ronnebaum.
Leineweber 2017
 

Piraten-Jugend segelt Karfreitagsregatta

Die Piraten- Jugend schließt mit einer spannenden Regatta das Dümmer Trainingslager ab.
Am Karfreitag haben die acht Boote des von Janbernd Hövener geleiteten Trainings eine professionelle Regatta absolviert. Es konnten bei guten Bedingungen drei Wettfahrten gesegelt werden. Der lebhafte Süd-Westwind mit 3-4 Bft. forderte die Leichtgewichte noch einmal ganz ordentlich. Die Wettfahrtleitung unter Sebastian, Annemarie, Falko Maria und Jonas wurde unterstützt von Rolf.
Abends fand im Clubhaus um 18:00 Uhr die Siegerehrung und der Abschlussabend des Trainigslagers statt. Der Piraten- Nachwuchs genoss ein rechhaltiges Buffett nach 6 langen und harten Segeltagen. Auf dem Foto sind die schnellstan Segler zu sehen.

Das Flickr Album zeigt alle Fotos:
Osterhasen Regatta 2017

Osterhasenpokal keine Ranglistenregatta

Der Osterhasenpokal wird in diesem Jahr mangels Meldezahlen NICHT als Ranglistenregatta durchgeführt. Stattdessen wird am Freitag eine Trainingsregatta zum Abschluss des Trainingslagers durchgeführt.

Alle Eltern, Clubmitglieder und Trainer sind am Karfreitagabend herzlich zum gemütlichen Seglerabend im Clubhaus eingeladen. Essen und Getränke stehen zum Selbstkostenpreis bereit. Dazu bitte ich um Anmeldungen bis Mittwoch unter 016094704974 oder jonasronnebaum[at]web.de.

Dümmer Dobben aus der Luft

DÜMMER DOBBEN mit grandiosem Wetter beendet
Wir kennen das Bild: Entspannte Hobie-Cat Segler liegen auf ihren Trampolinen in der Sonne und warten im Hafen des SCC auf Wind. Mittlerweile eine vertraute Situation.
Zum Glück haben wir Samstag eine Wettfahrt durchführen können, sodass es glückliche Sieger gibt.
Highlight: Das Geschehen wurde von Matthias Zühlke aus einem vorüberfliegenden Flugzeug festgehalten!
Hier der Link zum vollständigen Flickr Album: https://flic.kr/s/aHskXB22M4
Die Ergebnisse sind schon online: http://www.raceoffice.org/duemmer-dobben

Ausschreibungen 2017

 

Neue Saison, neue WR, neue Ausschreibungen,

alles musste aufeinander abgestimmt werden und hat leider etwas länger gedauert. Aber nun ist es geschafft. Auch das Meldeportal Raceoffice ist aktiviert, sodass auch gleich gemeldet werden kann.

Ausschreibung Dümmer-Dobben                          Meldemöglichkeit

Ausschreibung Osterhasen-Cup                            Meldemöglichkeit

Ausschreibung Leineweber-Pokal                         Meldemöglichkeit

Ausschreibung Clarholzer-Seerose,-Glasen           Meldemöglichkeit

Ausschreibung Leuchtturm Regatta                     Meldemöglichkeit

 

Alle Daten sind auch unter der Rubrik Regatten aktualisiert.

 

Außerdem hier der Link zum gerade erschienenen

Dümmer-Jahrbuch 2017