[mehr...]

Vereinsleben-Blog

Clarholzer Seerose & Glasen 2016 (Bilder & Video)

Am letzten Wochenende wurde wieder die Clarholzer Seerose & Glasen ausgerichtet. Vielen Dank für die rege Teilnahme an der diesjährigen Regatta an alle Helfer und Segler!

Besonders haben wir uns über die zahlreichen S-Kreuzer gefreut die in diesem Jahr wieder den Weg zum SCC gefunden haben. Leider sind kurzfristig einige P-Boote ausgefallen was wir sehr bedauern.
Wir hoffen auch im kommenden Jahr wieder viele 15er & 16er bei uns begrüßen zu dürfen und freuen uns auf 2017.

 

Hier findet Ihr die Bilder und ein Video der Regatta.

 

->Bilder<-

 

IDM: Freitag keine Rennen, Fotostrecke auf Kreiszeitung.de

dsc_0348Am heutigen Frietag konnten mangels Wind auf der IDM leider keine Rennen gesegelt werden.

Dafür gibt es auf der Homepage der Diepholzer Kreiszeitung eine Bilderstrecke von Reinhold Dufner.

 

SCC freut sich auf über 100 Teilnehmer

EventLogoWir freuen uns über die Meldung von über 100 Katamaranseglern zur IDM der Hobie Cat 16 und zur BEM der Hobie Cat 14. In der nächsten Woche erwarten wir bereits die ersten Anreisen derer, die sich auf dem Dümmer bei herrlichem Wetter schon warmsegeln möchten.

Die hohe Meldezahl stellt uns vor eine Herausforderung, der wir uns gerne annehmen. Die Vorbereitungen für ein gelungenes Event laufen auf Hochtouren.

Teilnehmer und SCC’ler dürfen sich auf spannende Rennen auf dem Wasser und gesellige Stunden an Land freuen. Wir hoffen, die IDM auf einem Binnensee zu einem Highlight im Hobie-Regattajahr zu machen!

Übrigens: Ab sofort ist das Programmheft und Segelanweisungen verfügbar. Im Programmheft gibt es einen Lageplan zur Orientierung am Westufer. Hinweis: Bitte vor dem Clubhaus des SCC keine Wohnmobile abstellen.

Viele Grüße vom Orga-Team und dem Vorstand

Das Duell der Laser

Am Sonntag, den 28.08. war es soweit: Laser Clubmeisterschaft – der zweite Versuch. Nachdem der erste Versuch leider mangels Wind missriet, startete auch dieser Sonntag so, wie der erste Versuch endete – totale Flaute und Sonne satt.

Die Wettervorhersage stimmte jedoch zuversichtlich und mit einer Stunde Verspätung konnte das erste Rennen um Zwölf Uhr beginnen. High-Noon vor Dümmerlohausen, das Duell konnte also beginnen.

Michi kam am besten aus den Startlöchern und gewann das erste Rennen bei leichtem Wind souverän. Er konnte den aufstrebenden „Nachwuchs“ also nochmal in Schach halten….noch!

Der Wind frischte mit jedem Rennen weiter auf und die Sonne gab nochmal alles. Ralph Nyhuis ließ sich nicht beirren und gewann alle folgenden Rennen. Die Platzierungen hinter ihm wechselten jedoch munter und die Zieleinläufe erfolgten Schlag auf Schlag. Gegen Ende sorgte der mitunter lebhafte Wind sogar für die ein oder andere Kenterung, was im Laser jedoch nicht weiter schlimm ist – nur bremst es ungemein ;-).

Nach vier kurzen aber knackigen Wettfahrten stand der Sieger fest. Dahinter reihten sich Michi, ich, Jonas (punktgleich), Wolfram, Ede und Lars ein. Herzlichen Dank an die Organisation (Ede und Doris) und die Wettfahrtleitung durch Annhild und Jüffi für den tollen Tag.

Falko Ronnebaum

Ergebnisse: Laserclubmeisterschaft 2016

Regattaaktivitäten im Sommer & Bilder Clubmeisterschaft

Jem2Unsere Segler waren erfolgreich auf der Jugend-Europameisterschaft in der Europe-Klasse in Polen. Sophie Menke wurde 32. in der Damenwertung. Julius Alberty erreichte Platz 41 der Herrenwertung. Die 10 Wettfahrten wurden bei schwierigen und teilweise sehr windigen Bedingungen auf dem Camminer Bodden vor Kamien Pomorsky im Westen Polens gesegelt.

Jürgen Alberty erreichte auf der Deutschen Meisterschaft der O-Jollen Platz 12. Die 54 Teilnehmer fuhren 9 Wettfahrten auf dem Ratzeburger See.

Ralph Nyhuis segelte an der Vorschot von Sebastian Bunte (SCD) auf der Deutschen Meisterschaft der Piraten auf Platz 19 von 38. Die schwachwindigen Rennen auf dem Schwielochsee führten zu sehr durchmischten Ergebnissen, viele Favoriten landeten mit vielen Punkten im Ziel.

Es gibt ein neues Flickr-Album zur gerade vergangenen Clubmeisterschaft:
Clubmeisterschaft 2016

Clubregatta und Sommerfest

Das diesjährige Sommerfest des SCC unter dem Motto „An der Nordseeküste“ findet am 20.08.2016 (Dümmerbrand) statt.

Das SCC-Sommerfest 2016

Treffen zur Clubregatta und Steuermannbesprechung ist am
20.08. 2016 um 14.00 Uhr im Hafen des SCC.
Insgesamt werden drei Wettfahrten gesegelt, also haltet euch
bitte auch den Sonntag frei.

Alle Clubmitglieder und Gastlieger sind herzlich eingeladen. Bitte um kräftige Beteiligung und viele mottogerechte Beiträge zum Buffett 😉

 

 

Herzliche Einladung zum Sommerfest des SVOH

Der Seglerverein Olgahafen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Alle Mitglieder des SCC sind herzlich zu den Feierlichkeiten am 17.09.2016 im Hafen eingeladen. Für alle Interessen wird etwas geboten: Es wird ein gemeinsames Public Regatta Viewing zur Carholzer Glasen/Seerose der P-Boote und S-Kreuzer stattfinden und es werden Köstlichkeiten im Hafen serviert.

Einladung SVOH 001

Wir gratulierem dem SVOH sehr herzlich und freuen uns über die nette Einladung!

Auch weiterhin wünschen wir unseren lieben Nachbarn immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Wichtig: Die Mitglieder des SCC melden sich bitte bis zum 01.09.2016 per Mail oder telefonisch bei Annette an. Tel.:0521-8973970
Geschaeftsfuehrer@scc-duemmer.de

Sommerhochwasser am Dümmer

IMG_20160629_181046612 Am Dümmer hat sich nach den „ergiebigen Regenfällen“ am Wochenende ein sehr hoher Wasserstand eingestellt. Dies ist im SCC Hafen gut zu erkennen.
Wir haben heute die Festmacher einiger Boote loser knoten müssen. Bitte prüft bei fallendem Wasserstand eure Leinen erneut.

 

 

 

 

IMG_20160629_181427944

Clara Holz als Fanboot der Dümmer-Woche

IMG-20150630-WA0012Falko Ronnebaum fährt am Samstagmittag um 12:30 Uhr mit Clara Holz als Fanboot zum Public-Regatta Viewing raus.

Die SCC P-Boote nehmen an der Dümmer Woche der 15er, 16er und Schwertzugvögel teil. Die Klassenvereinigung der P-Boote probiert auf der Dümmer-Woche ein Kurzwettfahrtkonzept aus, das heißt es sind 5 Wettfahrten ausgeschrieben, die nicht viel länger als 30 Minuten dauern sollen. Es sind also höchst spannende Rennen zu erwarten.

Am Start sind vom SCC:

Jochen Wolfram an der Vorschot von Thomas Budde (SVH),

Kai Wolfram an der Vorschot von Thomas Gote (SVH),

Detlev Spitczok an der Vorschot von Thomas Bunte (SCD) sowie

Jonas Ronnebaum und Wolfgang (Hugo) Ruge.

Alle Clubmitglieder und Gastlieger sind zum Public-Regatta Viewing eingeladen. Interessenten sollten 15 Minuten vor dem Auslaufen im Hafen sein. Bei zu schlechter Witterung findet das Rudelgucken wahrscheinlich vom Hafen aus statt.

Bericht zum Jugendtraining Pfingsten

DSC_0034_1An Pfingstsamstag fanden sich 12 Kinder und Jugendliche bei kühlen Temperaturen und frischem Wind im Hafen zusammen, um gemeinsam in die Segelsaison zu starten. Einige haben bereits am ersten Termin am 30.04 bei noch kühleren Bedingungen die Saison eröffnet – damals jedoch noch mit schwachem Wind.

Nun jedoch wehte der Wind mäßig bis stark aus Westen, was jedoch niemanden von dem Vorhaben abhielt. Nachdem sich lalle dick eingepackt hatten und die Optimisten, Laser und Piraten einsatzbereit gemacht haben, konnte es losgehen. Lars und Berit fuhren sofort unerschrocken weit hinaus aus der Landabdeckung und nahmen den Kampf mit den zickigen Böen an. Sophia, Ira, Hanna und Hendrik standen dem in nichts nach und zogen ihre Bahnen im Opti und im Laser. Arian, Joris, Hannah und Friedrich machten sich zunächst wieder mit den Booten vertraut und tasteten sich langsam wieder an die Praxis heran.

Spätestens nach einer guten Stunde waren alle wieder mit ihren Booten vertraut und die erste Pause zur Stärkung wurde eingelegt. Nach der Pause schlug insbesondere die Stunde von Henning, der bei weiter auffrischendem Wind richtig auf den Geschmack gekommen ist. Bei stark böigem Wind nahm er den Kampf mit den herbstlichen Bedingungen sehr mutig an und konnte – begleitet von seinem Bruder Erik und seinem Vater auf dem Motorboot – ohne Kenterung bestehen.

Alle Kinder und Jugendliche haben heute die Saison trotz der widrigen Bedingungen freudig eröffnet und freuen sich schon auf den nächsten Termin am Samstag, den 04.06. Dann hoffen jedoch alle auf zumindest frühlingshafte Temperaturen.

 

Autor: Falko Ronnebaum