Clarholzer Seerose mit turbulenten Bedingungen

Am vergangenen Wochenende haben bei Kaiserwetter 10 P-Boote die Clarholzer Seerose unter sich ausgesegelt. Mit am Start waren zwei Jollenkreuzer aus Steinhude.

Der Samstag erwartete die Segler mit ordentlich Wind, Sonne und sommerlichen Temperaturen. Im Detail merke man aber, dass der Wind wirklich zickig, mit respektablen Drehern und teils schlagartigen Böen an den Segeln zerrte. Dies, und der „deutlich zu erkennende Unterschied im Trainingszustand“, wie Mathias Jakobtorweihen sich ausdrückte, führte dazu, dass zwei P-Boote während der Wettfahrten kenterten.
Am Sonntag konnte, wider Erwarten, mangels Wind gegen Mittag nicht gesegelt werden. 

Gewonnen hat der Steinhuder Wilfried Scheer mit Olaf Bertallot.

Die SCC Ergebnisse:  

Ede Spitczok an der Vorschot von Thomas Bunte (SCD) Platz 10, nach Kenterung im ersten Lauf.
Jonas und Falko Ronnebaum Platz 3
Kai Wolfram an der Vorschot von Tim Kirchhoff (SVH) Platz 2. Wobei Tim seine erste Regatta als neuer Steuermann auf Fiddi Möllers GER1918 Movie Star absolvierte.

Ergebnis_15JKR_Seerose2021
Allen Platzierten Herzlichen Glückwunsch

Allen Helfern, vor allem Mathias Jakobthorweihen, der als SVH Wettfahrtleiter bei uns eingesprungen ist, herzlichen Dank!

Einladung

Nachdem die meisten Boote im Hafen sind und fast jeder sein individuelles „Ansegeln“ coronakonform allein absolviert hat, wollen wir einen ersten Versuch einer Clubveranstaltung wagen.

EINLADUNG

Große Dümmerrunde“

Samstag 24.07.2021

Steuermannsbesprechung mit Kursangabe 14:00 h

Start vom Steg 14:30 h

Da die Veranstaltung immer noch von den Pandemieregeln begleitet wird, verzichten wir vorher auch auf unser liebgewonnenes gemeinsames Kaffeetrinken.

Anmeldungen sind zwingend erforderlich und können bitte im Clubhaus von 13:00-14:00 h erfolgen.

Nach der großen Dümmerrunde wollen wir den Nachmittag bei erfrischenden Getränken und Gegrilltem ausklingen lassen, ohne großes Buffet und unter Beachtung der bekannten Hygieneregeln.

Der Vorstand des SCC lädt alle Clubmitglieder -SCC und SVOH- sowie unsere Gastlieger herzlich ein und freut sich auf eine rege Teilnahme.

Erste Termine 2021 -Jahreshauptversammlung-

Endlich können wir wieder Termine ansetzen und das Clubleben aufleben lassen!

Folgende Termine wurden für die Saison 2021 bisher festgelegt, siehe auch SCC-Veranstaltungen:

Am 17./18.07. Clarholzer Glasen / Seerose Ranglistenregatta der P-Boote und S-Kreuzer. Hier werden noch Helfer an Land und auf dem Wasser gesucht. Bitte bei Jochen oder Jonas melden.

Am 24.07. möchten wir gerne ein sommerliches Ansegeln veranstalten. Wolfram bereitet ein kurzweiliges Programm vor. Der Plan sieht vor, direkt um 14:00Uhr auf dem Wasser zu starten, ohne Kaffetafel vorher.

Am Samstag den 28.08. soll die Jahreshauptversammlung 2021 nachgeholt werden. Dazu treffen wir uns im Clubhaus. Achtung, nicht wie gewohnt Sonntags sondern Samstags! Die Einladung folgt offiziell per Mail bzw. Post.

Um den 18.09. wollen wir die Laser-Clubmeisterschaft starten. Der Termin kann unter den Laserseglern noch um ca. +- einer Woche abgestimmt werden. Ede und Jonas übernehmen die Organisation.  

Am 25./26.09 ist der neue Termin für den Leineweberpokal der Piraten und Europes. Auch hier werden Helfer an Land und auf dem Wasser gesucht. Bitte bei Jonas melden.

Tolle Luftbilder vom Hafen

Marius Brünen hat sehr schöne Drohnenaufnahmen von unserem Hafen gemacht. 

Dabei ist ein toller Überblick aus der Vogelperspektive entstanden. Das Video wird nun dauerhaft genutzt zur Vorstellung des Hafens auf der Homepage.

Vielen Dank Marius und Andreas Brünen (Topcat 1015) für die Arbeit!

Neue Zufahrt – Schritt zwei

 

Nachdem im Frühjahr die Wallhecke für die neue Zufahrt gerodet worden ist, sollen jetzt die Vorbereitungen für das neue Tor getroffen werden. Für die Gründung der Torpfosten war die Arbeit von „Spezialisten“ erforderlich.

 

 

 

 

 

 

Ähnlich wie bei den Fundamenten des Clubhauses sollen die Torpfosten im festen Untergrund verankert werden. Dazu wurden Stahlrohre in den Untergrund gespült.

„Tiefbohrgemeinschaft SCC-SVOH“

Auf den Stahlrohren werden dann die Torpfosten befestigt und ermöglichen hoffentlich einen störungsfreien Betrieb der neuen Toranlage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zu Mitgliedschaft und Beiträgen

Neu auf der Homepage: Eine Informationsseite zu Mitgliedschaft und Beiträgen.

Mitglieder und Interessierte können ab sofort die aktuellen SCC Beiträge auf der Homepage einsehen. 

Mit der Veröffentlichung unserer Beitragsstruktur ziehen wir mit vielen anderen Segelvereinen gleich.

Ein Vergleich zu anderen Vereinen lohnt sich, es gibt kaum eine günstigere Alternative am See.

Leineweber-Pokal verschoben

Die Nächste Veranstaltung muss leider pandemiebedingt dran glauben:

Der Leineweber-Pokal der Piraten und Europes wird verschoben auf den 25. und 26. September 2021. Dies erfolgte in Absprache mit den Klassenvereinigungen und dem WG-Dümmer-Terminplan.

Wir freuen uns auf die Durchführung im Spätsommer.

Dümmer-Dobben abgesagt

Die für den 10. und 11. April 2021 geplante Ranglistenregatta der Hobie Cat 16 und Hobie Cat 14, Dümmer-Dobben muss leider pandemiebedingt abgesagt werden.

Wir hoffen auf die Durchführung und freuen uns auf die Internationale Deutsche Bestenermittlung der Hobie Cat 14 am 03.-05. September 2021.

Saisonstart 2021 Hinweise

Lieber SCC-ler,

der offizielle Beginn der Saison 2021 am 1.04. rückt immer näher, aber die COVID-19 Pandemie hat unser gewohntes Leben weiterhin im Griff.
Ab Montag 29.03.2021 tritt die neue Niedersächsische Corona Verordnung in Kraft, welche auch maßgeblich auf unseren Segelsport am Dümmer Einfluss nimmt.
Der Vorstand des SCC fordert seine Mitglieder auf, eigenverantwortlich die Regelungen der Landesregierung einzuhalten:
„Jede Person hat Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und darüber hinaus soweit möglich Abstand zu jeder anderen Person einzuhalten…..“
Jede Person soll zudem private Reisen einschließlich tagestouristische Ausflüge sowie private Besuche vermeiden.

https://www.niedersachsen.de/assets/image/205492

Für jeden Aufenthalt auf dem Hafengelände gelten die inzidenzabhängigen Regeln hinsichtlich der jeweiligen Personenanzahl.

https://www.niedersachsen.de/assets/image/205489

Für die Osterfeiertage besteht eine besondere Regelung:
„(1 a) In der Zeit vom 2. April 2021 bis zum Ablauf des 5. April 2021 sind Ansammlungen von Personen in der Öffentlichkeit unzulässig, auch wenn die Personen das Abstandsgebot nach Absatz 2 einhalten; die Absätze 1 und 3 sowie § 9 bleiben unberührt.“

https://www.niedersachsen.de/assets/image/205491

Nach verbindlicher Auskunft des zuständigen Landkreis Diepholz gelten für unvermeidbare Tätigkeiten im Hafen folgende Regeln:

  • „Jede Person hat Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und darüber hinaus soweit möglich Abstand zu jeder anderen Person einzuhalten.“
  • Das Hafengelände bleibt geöffnet und kann unter Einhaltung der Abstandsgebote genutzt werden.
  • Segeln (ab 01.04.2021) ist als Sport unter freiem Himmel unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und Abstandsgebote erlaubt.
  • Das Clubhaus/Terrasse ist für Zusammenkünfte gesperrt.
  • Die Nutzung der Toiletten ist erlaubt, Zugang jeweils nur für eine Person.
  • Eine Getränkeversorgung ist analog der Verkaufsläden „to go“ möglich. Der Verzehr soll außerhalb von 50 m Umkreis erfolgen.

Der Vorstand appelliert dringend an alle Mitglieder, sich über die aktuellen Regelungen zu informieren  https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-185463.html und diese auch einzuhalten damit wir möglichst schnell unseren Segelsport am Dümmer gemeinsam ausüben können.

Wir wünschen euch ein schönes Frühjahr und einen guten Start in die Saison.
Bleibt gesund, man sieht sich am See!

Euer Vorstand des SCC

Dümmer, 29.03.2021

Baugenehmigung für neue Zuwegung erhalten

Die Hafengemeinschaft hat von der zuständigen Behörde nun die Baugenehmigung für die neue Hafenzufahrt erhalten. In dieser Saison werden die Arbeiten zu der geplanten gemeinsamen Zuwegung beginnen. Im Zuge der Grenzverlegung zwischen Hafen- und Dechgebiet wird die Hafengemeinschaft künftig über eine mittig angeordenete Zufahrt erschlossen. 

Wo diese genau sein wird, kann schon an der Schneise erkannt werden, die die Stadt Damme in das Buschwerk hat schneiden lassen.

Foto: Jochen Wolfram